Donnerstag, 8. Dezember 2016

Nameless Bluse by Sewera - oder: wie man aus Versehen in ein Probenähen rutscht

"Whoa - was für eine coole Bluse!"


Wenn ich gewusst hätte, was dieser Satz auslösen würde... Am ersten Tag des Lillestoff-Festivals lief mir Carina Sewera über den Weg. Und genau dieser Satz (siehe oben) polterte mir unbedacht einfach raus, als ich sie sah. Ein Grinsen machte sich auf ihrem Gesicht breit. "Ich suche noch Probenäher. Hast Du Lust?" Ohne mit der Wimper zu zucken hörte ich mich sagen: "Ja klar!"



SO rutscht man mehr oder weniger versehentlich in ein Probenähen. Wenige Minuten später fand ich mich virtuell in der Probenäh-Gruppe wieder. Und bekam mächtig Herzflattern. "Kragen", "Manschette", "Knopfleiste"... und dann die empfohlenen Stoffe dazu. NICHT dehnbar. Meine Güte... warum hätte ich nicht kurz nachdenken können, bevor ich geantwortet habe? Ein Mal kurz durchatmen - ich fühlte mich mutig (oder irre?) genug, mich diesem Herausforderungs-Paket zu stellen... Na dann: ich näh mir eine Bluse!!!


Als Erstes stellte ich fest, dass Carina eine Menge Wissen hat. Im Gegensatz zu mir. Die meisten ihrer vorgeschlagenen Stoffqualitäten hatte ich noch nie zuvor gehört. Peinlich... Oh, Moment. Javanaise. Den wollte ich schon immer mal verarbeiten. Gedacht - bestellt.


Nach meinem ersten Probestück aus einem feinen, (im Keller meiner Schwiegeroma) gut abgelagerten Stoffschätzchen war es dann soweit: Zuschnitt, Javanaise, Nr. 1. Mit etwas Gegrübel, Naht um Naht, ist am Ende tatsächlich die Nameless Bluse entstanden!


Der Schnitt wurde jedoch sehr genau unter die Lupe genommen. Er sollte ja auch wirklich passen und gut sitzen. Daher gab es dann im weiteren Verlauf noch einige Änderungen. Also: Zuschnitt, Javanaise, Nr. 2. Uuuund Action!


Dieses Mal habe ich eine Nummer kleiner genäht (ich konnte nicht glauben, dass ich wirklich eine 36 bin). Aber dieses Mal saß sie pefekt!


Einige Infos zur Nameless Bluse: Ihr könnt Euch genau Eure Größe zuschneiden. Das Schnittmuster beinhaltet die Größen 32 - 50, Cup A - C bzw. ab D. Ihr entscheidet, ob Eure Nameless Bluse einen großen oder kleinen Kragen, kurze oder lange Ärmel haben soll. Tobt Euch aus!




Habt noch eine schöne Woche!

Eure Sabrina


Schnitt
Nameless Bluse by Sewera gibt es hier:

Sewera

 DaWanda
  Etsy

Makerist
Stoff
beides Javanaise von Alles für Selbermacher

Verlinkt bei RumS 

Kommentare:

  1. Ich finde deine Varianten super gelungen! Mit Krawatte sowieso total genial! Aber auch die unscheinbare zweite Version mag ich...ja, langsam überzeugt ihr mich doch...ich werde wieder ne Bluse versuchen müssen ;)
    Alles Liebe aus Spanien, Mara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Ich bin eigentlich nicht so der Blusen-Typ, aber dieser Schnitt hat es mir wirklich angetan.
      Herzliche Grüße nach Spanien!

      Löschen

Dein Kommentar wird nach Überprüfung freigeschaltet.