Freitag, 7. August 2015

THIS IS NOT OKAY!

Halloooo da draußen!

Heute melde ich mich mit einer wirklich großen Herzensangelegenheit...

Viele von Euch wissen um die Ausbeutung in der Nähindustrie. Geringe Löhne, Kinderarbeit, miserable Arbeitsbedingungen. Dieses Thema erreicht hin und wieder die großen Medien, wenn mal wieder eine Nähfabrik in Bangladesch oder sonstwo auf diesem Planeten eingestürzt ist. Und danach? Kauft man wieder bei K* & Co. Preisdumping zieht. Ist ja auch so viel günstiger, bloß zwei läppische Euronen für ein Shirt auszugeben. Ob Frau X. von gegenüber das selbe Shirt trägt, interessiert bei der heutigen Massenproduktion eher geringfügig. Und an den Arbeitsbedingungen der Näherinnen ändert sich auch nichts...


Aber:  es gibt Alternativen! Jeder kann mal über die Herkunft seiner Kleidung nachdenken. Es gibt fairtrade Kleidung; ein Beispiel, wie man diese finden kann, gibt es HIER. Wer es dann NOCH genauer wissen will, lässt sich von jemandem benähen, der es kann oder greift selbst zur Nähmaschine.


Susanne von mamimade hat zu diesem Thema ein unglaubliches Projekt ins Leben gerufen.

Nähbloggerinnen aller Länder sind dazu aufgerufen, ein Bild zu einem Katalog beizutragen!

Unter dem Motto "This is not okay" wird jede ein Bild zeigen, auf dem sie selbstgenähte oder fairwear Kleidung trägt. Bis zum 30.08.2015 kann jeder teilnehmen, der näht und eine Facebook-Seite oder einen Blog betreibt. Danach wird der Katalog online gestellt. Er darf - SOLL - geteilt werden. Um der hiesigen Modeindustrie zu zeigen:  


Keine Ausbeutung
Mode ohne Tränen
Unser Zeichen
 

Ich habe meine Fotos für "TINO" seit heute morgen im Kasten. Beim Shooting habe ich an die Näherinnen in den Textilfabriken in weit weit weg gedacht... Daher entschuldige ich mich für die doch sehr ernsten Bilder. Die Nähwelt ist oft bunt, doch für diesen Beitrag habe ich ganz bewusst schwarz(grundiert)en Jersey gewählt. 

Das Oberteil ist nach dem Schnittmuster Kimono Tee von Maria Denmark genäht, der Ausschnitt an Hals und Ärmeln ist nach dem Rolled Edges Tutorial von bienvenido colorido. Den schlichten Basic Rock habe ich nach dem ebook Jersey-Stufenrock von Lillesol & Pelle genäht.

Die restlichen Fotos gibt es heute für Euch als Bilderflut:





Liebe Susanne, ich hoffe, es ist ein Bild mit dabei, dass Du für den Nähbloggerinnen-Katalog gebrauchen kannst. Ich bin schon auf das Gesamtkunstwerk gespannt.  

Und jetzt seid IHR dran!

Sabrina

P. S. Ein leises Lächeln gabs dann doch noch:


Kommentare:

  1. Sehr schönes Outfit und sehr schöne Aktion!
    Ich mach am Wochenende auch meine Bilder und bin sehr gespannt, wer noch alles mit dabei sein wird!!

    Grüße
    Almut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön. Ich war von der Aktion auch sofort begeistert. Ich bin gespannt auf Deine Bilder!

      Löschen
  2. tolle Aktion,aber man sollte nicht vergessen, ob auch in den Webereien, Färbereien, Garnherstellern faire Bedingungen herrschen, das wäre mir für das Gesamtbild auch wichtig

    lg

    knittingwoman

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast Du Recht. Im Grunde genommen fängt das Ganze ja bereits bei den Menschen an, die die Baumwolle für die Stoffe ernten müssen... Liebe Grüße!

      Löschen
  3. Danke für diesen wunderbaren Beitrag!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe zu danken für diese klasse Idee!

      Löschen
  4. selbst zu nähen löst das grundsätzliche Problem nicht, und ich hoffe die Näherinnen machen sich Gedanken., was passiert bevor sie den klick machen und einen Stoff kaufen, ich erhebe nicht den Anspruch die WElt retten zu müssen, aber faire Produkte als Massenware erscheinen mir sehr zweifelhat

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dennoch kann man irgendwo anfangen - und ich finde diese Aktion ist ein sehr guter Schritt. ;-)

      Löschen
  5. Ich mag dein Outfit total! Ein unaufgeregtes Alltags-Kombikaier-Outfit! Fesch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke - ich denke auch, dass es ab und zu etwas schlichter sein darf...

      Löschen
  6. So ein schönes Outfit für die tolle Aktion !
    Tolle Fotos !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen

Dein Kommentar wird nach Überprüfung freigeschaltet.