Samstag, 9. Mai 2015

Sunshine - let the summer begin!

*Achtung, dieser Beitrag enthält Werbung (so wie fast jeder...) ;-) *

Eigentlich bin ich eher der Jersey-Typ. Wenn ich an Baumwolle denke, habe ich sofort Deko, Kissen und Taschen im Kopf. Das ist irgendwie so gar nicht meins (ok, Taschen gehen vielleicht noch...).

Im (Hoch-)Sommer, wenn es so richtig knallheiß ist, finde ich Klamotten aus Baumwolle dann aber doch angenehmer. Ich kenne allerdings nur wenige Schnitte, die dafür geeignet sind. Da passte es sich super, als Claudia von klecks MACS vor kurzem Probenäher für ihren neuen Schnitt suchte. Es sollte ein Sommerkleid aus Baumwolle werden. Ich war ganz erstaunt, als ich meinen Namen auf der Liste der Auserwählten las. Und da hatte ich gleich ein Problem: mein Baumwollstoff-Vorrat ist nämlich sehr übersichtlich...

Ich wurde jedoch sehr schnell fündig, als ich bei meiner lieben Anja in ihrem Stofflädchen Stoffe sondieren ging. Eigentlich bin ich nicht so der maritime Typ, aber ein Ankerstoff von Tante Ema hatte es mir dann doch gleich angetan. Und dann gings los...

Das Probenähen war wirklich kreativ, ständig kamen die Mädels mit neuen Ideen um die Ecke oder probierten hier und da noch etwas aus. Ich selbst habe zwei Versionen beigesteuert. Das maritime Kleid wird auf jeden Fall in unseren Nordsee-Urlaub mitgenommen:


Das Schöne an Sunshine ist, dass man trotz Baumwolle weder Knöpfe noch Reißverschluss braucht, da es einfach über den Kopf gezogen und an den Schultern geknotet wird.


Es gibt so einige Varianten: kurzes bzw. langes Ober- und Unterteil, mit Taschen oder ohne, ...



Es gab zwar viel zu kräuseln, aber auch das ist kein Problem, denn im ebook werden die Varianten mit Nähmaschine, Overlock oder Framilonband sehr gut erklärt.


Auch ich habe ein bißchen herumprobiert und festgestellt, dass sich das Stufenkleid auch super als Sommertop eignet. Dazu habe ich ein Streichelstöffchen angeschnitten, das ich vor langer Zeit bei Alles für Selbermacher erstanden habe:


Bei dieser Variante habe ich das kurze Oberteil mit einem Stufenteil kombiniert und statt der dritten Stufe einfach gleich den Volant angenäht.


Habt Ihr die Kitty auf dem Stoff schon entdeckt? ;-)


Ihr habt jetzt auch Lust bekommen auf Sommer in den Kleiderschränken Eurer Töchter? Das Sunshine gibt es HIER.

Ich gehe jetzt noch ein bißchen vom Sommer träumen...

Kommentare:

  1. Hallo, hab grad deinen Blog entdeckt...und bin ganz begeistert von deinen schönen Sachen. Die Kleider sich einfach toll. Da bleib ich gleich mal dran :-)
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hui - vielen lieben Dank und herzlich willkommen, Dagmar! Ich freu mich über jedes neue Gesicht und Deine lieben Worte. Viel Spaß hier auf meinem Blog!

      Löschen
  2. Wow! In das grüne Kleid habe ich mich gerade verliebt. Das ist ja wunderschön geworden!!
    LG, Annette

    PS. Deinen Blog muss ich mir merken ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, Annette - und herzlich willkommen, ich freu mich!

      Löschen

Dein Kommentar wird nach Überprüfung freigeschaltet.