Samstag, 17. Januar 2015

Waschbären für den Naschbärbauch

Endlich!

Endlich geschafft!



Worum gehts? Um den Racoon Dreams Jersey von Selia. Ich glaube, ich habe ihn vor gut einem halben Jahr zum ersten Mal gesehen und mich sofort in ihn verliebt. Er war nur irre schwer zu bekommen, denn es gab zu dem Zeitpunkt noch nicht so viele Stoffhändler, die Jerseys aus Finnland im Programm hatten. Oder ich wusste es einfach nicht. Und wenn ich sie mal ganz kurz sah... dann waren sie meistens auch schon wieder ausverkauft.

Doch das hat sich nun geändert. Vor ein paar Tagen habe ich sie endlich bekommen - meine Racoons zusammen mit den schwarzen Chalk Stars!!!



In meinem Kopf sah ich schon eine wunderschöne Toni vom Milchmonster - ich liebe diesen Schnitt, weil er so schnell und einfach ist und weil er Raglanärmel hat. Und ich hätte so wunderbar meinen Naschbärbauch verhüllen können (ich verrate hier jetzt nicht, wieviel MEHR ich seit den Feiertagen bin). ;-) Und daaaaaannn....

... tja, dann passierte etwas, was mir leider öfter mal passiert: das fertige Teil sah aus wie ein Nachthemd. *schnief* Aber gut, dass man solche Sachen noch abändern kann. Ladies and Gentlemen - meine Kurzversion der Toni:




Und dann fiel mir auf, dass die Fotos irgendwie viel zu brav sind - ein paar Kaspereien dürfen doch nicht fehlen! ;-)



Jetzt wartet aber auch schon der Nepomuk-Jersey auf mich.

Habt ein buntes Wochenende!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dein Kommentar wird nach Überprüfung freigeschaltet.