Sonntag, 7. September 2014

Eulen, Sterne und Streifen gehen immer

Ein rosanes HALLO nach da draußen!

Ja, ich merke es: meine Räubertochter wird langsam zu einer Bling-Bling-Glitzer-Prinzessin... Seit der Sommerschließzeit der KiTa möchte sie sich die Haare nur noch selbst kämmen, Röcke anziehen und ihre Lieblingsfarben sind rosa, rot, pink und lila.

Also wird die Herbstproduktion wohl etwas umgestellt werden müssen auf eben oben genannte Farben. Naja, nicht nur. Aber was bringt es, wenn frau etwas näht, das Kind dann nicht anzieht? Daher gab es einen superkuscheligen Hoody, den Comet von Mialuna. Die Teilungen vorne haben es mir echt angetan. Obwohl es schon eine ziemliche Fleißarbeit war, alle möglichen Nähte von außen nochmal mit einer (Zier-)Naht abzusteppen, hat es sich gelohnt. Dazu kommen die coolen Daumenlöcher in den Ärmelbündchen - die findet die Räuberprinzessin gerade total klasse:
 

 









Und jetzt das große Finale: der Hoody ist zu eng! Schade um die ganze Arbeit, aber jetzt weiß ich, wie Daumenlöcher gehen. Man lernt ja nie aus - und der nächste in größer ist schon geplant...

Habt noch einen schönen Abend!

P. S. Nachträglich damit noch ab zum Creadienstag!

EDIT: ich habe im Nachhinein Erfahren, dass es einige Ballen des Mea Sweats gab, die in der Länge und nicht in der Breite dehnbar sind. Er kam mir von vornherein nicht sehr dehnbar vor - also wieder dazugelernt! ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dein Kommentar wird nach Überprüfung freigeschaltet.