Samstag, 17. Mai 2014

Mister Fuchs meets Lina

Einen schallend-nähbunten GUTEN ABEND an Euch da draußen!

Vor zwei Tagen war ich im Lagerverkauf von Lillestoff in Langenhagen - dieser liegt gerade mal 25 Autominuten von mir entfernt und ist somit ein Segen und ein Fluch zugleich. Ich habe schon einige Ballen wieder artig ins Regal zurückgestellt, weil ich im Stoffrausch war und überhaupt nicht mehr wusste, von was ich wieviel und warum benötige, aber ich möchte Euch trotzdem zeigen, woran ich nicht vorbeigehen konnte (alles Jersey, nur unten sind Sweat und Bündchen):



Heute war näh-technisch gesehen ein ganz besonderer Tag! Lange habe ich ein wunderschönes Stöffchen gestreichelt: Mr. Fuchs von Cherry Picking (plus passendem Kombistoff)! Was für ein Süßer! Und eine Wahnsinns-Qualität - sowas ist mir schon lange nicht mehr unter die Nadel gekommen (den Stoff gibt es übrigens hier):


Da meine Räubertochter nächste Woche Foto-Termin in der KiTa hat, musste also etwas ganz Besonderes her. Schweren Herzens habe ich Mister Fuchs angeschnitten, aber ich wusste auch, dass etwas Wunderschönes daraus entstehen wird. Ladies and Gentlemen:

Mister Fuchs meets Lina



Ein superschöner Schnitt, den man wahlweise mit/ohne Bündchen, mit/ohne Bluseneinsatz und mit langen, kurzen, normalen oder Puffärmelchen nähen kann. Ich habe am Bluseneinsatz eine weiße Zackenlitze angenäht und oben drauf drei minikleine Knöpfe. An der Seite gibts - statt Label - ein Stück Chevron Webband von Farbenmix zu sehen. Zu einem meiner absoluten Lieblingsschnitte bitte hier entlang. ;-)

Bis zum nächsten Mal!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Dein Kommentar wird nach Überprüfung freigeschaltet.